Drucken
Kategorie: Uncategorised

Das ehrenamtliche Team besuchte in den letzten Tagen das „Abrahamhaus“ an der Karl-Liebknechtstraße in Marl und zeigte sich in vieler Hinsicht überrascht von der Atmosphäre in den Räumen und die Vielfalt der Informationen. Wie immer folgte die Gruppe zu Beginn der – diesmal von Ingo Janzen – erzählten Abrahamgeschichte, um sich dann detailreich zu den Besonderheiten und Gemeinsamkeiten der drei Religionen zu informieren. Viele der gesammelten Eindrücke konnte dann in der gemeinsamen Abschlussrunde bei von Lilia Vishnevetskas Enkelin Evelyn zubereiteten Leckereien ausgetauscht werden. Eine tolle Veranstaltung, bei der auch gleich weitergehende, vertiefende Kontakte geknüpft werden konnte.“